• Mallorca 2016: Pollenca & Lassarell; Vall del Collonya

    Einen ortsansässigen Geier will Steve sehen. Einen mit Flügel, keinen bodennahen Zweibeiner wohlgemerkt. Darum rasseln wir ins Tal der Geier. Doch vorher posen wir kurz in Pollencas Fußgängerzone. Also Bauch rein und Luft anhalten. Wir stechen weiter und nach einiger Zeit macht sich ergonomisches Unwohlsein am Bike breit. Irgendwie passt …

    P1060805.jpg
  • Unnütz-Überschreitung von Achenkirch

    wir wollten etwas im “Unterland” unternehmen. Die (erste) verfügbare Karte “Rofan-Achenseegebiet” nahmen wir uns daraufhin vor und es stach uns sofort der Unnütz-Kamm (ich nenn ihn jetzt mal einfach so) ins Auge. Der lässt sich super überschreiten und eine tolle Runde bekommen wir dadurch auch hin. Eine Internet-Recherche bei Almenrausch …

    IMG_1500.jpg
  • Mallorca 2016: Talaia de Alcudia

    Vor zwei Jahren mussten wir auf Grund eines starken Gewitters die Tour ca. 50 Höhenmeter unterhalb des Gipfels abbrechen. Damals spülte es uns im wahrsten Sinne des Wortes den Boden unter den Füßen weg. Klar dass heuer eine Revanche fällig war. Als besondere Challenge gehen wir die Runde in gegengesetzter …

    20160904_121500.jpg
  • Glücksgrat, 2.370 mtr

    Gegen 09.00 Uhr starteten wir bei der Materialseilbahn zur Mischbachalm. Durch den Wald ging es kühl und angenehm nach oben. Nach gut 1:40 Minuten trabten wir an der Alm vorbei, dem Schild “Glücksgrat” folgend. Der Habicht warf einen  wuchtigen  Schatten und hielt ein dickes  Wolkenpaket fest, das fast drohend der …

    IMG_1359
  • Hochfeiler, 3.509 mtr

    wo, außer bei uns, kann man sich so schnell mal einen Dreitausender schnappen? Dass ich heute ausrückte, war klar. Das Ziel kam mir erst gestern Abend in den Sinn. Weil meine Form stimmte, war es auch egal, dass die Aufstiegsmeter meinen normalen Durchschnitt für eine Tagestour wohl etwas überschritten. Den …

    IMG_1324.jpg
  • Croz delle Altissimo, 2.338 mtr

    nun klappte es also doch noch. Beim dritten Anlauf erwischte ich den richtigen Pfad (wäre von vorneherein nicht sehr schwierig gewesen). MarTina bevorzugte einen Bummel mit anschließendem strandliegen, während ich unseren letzten Urlaubstag in Molveno nutzte, um das “Molveno-Dreigestirn” (Piz Galin, Cima dei Lasteri, Croz delle Altissimo) komplett zu machen. …

    IMG_1275.jpg
  • Cima dei Lasteri, 2.459 mtr

      kein Wunder, dass man auf diesen Berg hinauf will, hier die Ausblicke von der Unterkunft und von der Bergstation des Liftes (gezeigt wird das “Croz dell Altissimo”)   ich gebe es zu, wir wollten (nun schon zum zweiten  Mal), auf das  Croz dell Altissimo (auf das “hohe Kreuz”). Zu …

    IMG_1243.jpg
  • Piz Galin, 2.441 mtr

    unseren ersten echten Urlaubstag haben wir heute gleich gebührend “gefeiert”. Noch gestern sind wir, mit Crocs an den Füßen, vom Campingplatz quer durch den Ort marschiert, um die Talstation der Bergbahn zu finden. Das brachte uns heute gleich den Vorteil, dass wir nicht mehr lange suchen mussten . Der Marsch …

    IMG_1189.jpg
  • Toni Gaugg Weg

    Tag 1 Ich habe kein Bild gemacht. Die Forststraße von Scharnitz zum Karwendelhaus ist nicht sonderlich attraktiv und allerorts bekannt. Erzählen kann ich aber darüber, nämlich, dass es im Inntal trocken war und ich “nur schnell” mein Bike beim Karwendelhaus deponieren wollte. Aber im Karwendeltal hing der Gammel und von …

    IMG_1130.jpg
  • Praxmarerkarspitze, 2.638 mtr

    die “Pfeisgipfel” habe ich mir irgendwann einmal eingebildet. Nach und nach kam einer um den anderen dazu. Wir sprechen natürlich nicht von der Rumerspitze oder vom “Stempel”, die musst Du ja ohnehin begangen haben, sonst darfst Du Dich nicht einmal “Junior-Kraxler” nennen . So konnte ich letztes Jahr die hintere …

    IMG_1096.jpg