• Rumer Spitz`by (GANZ) fair means

    es galt, etwas “tagfüllendes” zu unternehmen. MarTina kam erst (verspätet) aus Köln zurück. Ich wusste, dass es von Vorteil ist, wenn ich am Vorabend schon weiß, was ich machen werde. Rumerspitze als solches ist ja IMMER ein wertiges Ziel. Ich hatte sie – als ich noch Besitzer des FZT war, …

  • Piccardbrücke–Obergurgl

    Nach einer unruhigen Nacht stand ich gegen 5:10 Uhr  auf. Tiefschlaf sah anders aus ; Feuer machen, Wasser für den Kaffee erhitzen, langsam in den Tag starten. Nach der klaren Nacht war es frisch, ich schätze, um die Null Grad. Ich klaubte hin und her. Das Instantmüsli, mit heißem Wasser …

  • Fidelitashütte (Hochwildehaus)–2.883 mtr

    Die Touridee entstammte der Tatsache, dass ich noch nie auf dem Ramolhaus war. Das angesagte Hochdruckgebiet, die Tatsache, dass ich kurzfristig frei nehmen konnte und mein “Strohwittwerstatus” ließen mich am Nationalfeiertag in Obergurgl aufbrechen. Mit im Gepäck war das Klettersteigzeugs. Der Klettersteig Schwärzenkamm liegt am Weg und ich wollte die …

  • Herbstrunde 2022

    Sonntag Ischgl-Darmstädter Hütte (über Doppelseescharte) 1.583 mtr Aufstieg, 11 km 5h45 Min   Der Name Ischgl ist ja unmittelbar verbunden mit Schifahren, Prosecco und Konzerten auf der Schipiste. Das Alles spielt sich “links” (talweinwärts gesehen), ab. “Rechts” war jedoch der Zugang zu einer attraktiven, aufregenden Bergwelt zu finden. Das Auto …

  • Lahnkopf, 2.471 mtr – über Platzer Alm

    Es war ein Konzentrationsfehler, der uns ins falsche Tal führte. Aber weil zeitig morgens auch dort eine Tourenvariante erarbeitet wurde, war schnell klar, wohin “umgeswitcht” wurde. Wir kamen in den Genuss, die berühmte “Pfundser Tschey” zu erwandern. Eine Hochtal, das sich über etwa 100 Höhenmeter erstreckt und zahlreiche Heustadel und …

  • Riemannhaus–Sommerstein-Schönegg, 2.389 mtr

    Wir saßen auf dem Balkon unserer Ferienunterkunft in Saalfelden. Natürlich stachen mir die umliegenden Gipfel ins Auge. Ich zoomte mir dieses Gebäude, das ich mit freiem Auge nicht klar erkennen konnte, näher. Sofort stand fest, dass ich dort hin wollte. Den markanten benachbarten daumenartigen Gipfel inclusive. Ich studierte die Karte, …

  • Nockwand, 3.092 mtr

    Kein Gipfel hatte mir bis jetzt mehr Anläufe abverlangt. Mal von der falschen Seite versucht, mal verstiegen, dann noch einmal verstiegen. Aber die Vorbereitungen auf den heutigen (erfolgreichen) Versuch waren präzise genug. Wobei, das Steiglein zur Grawanockalm ist gut versteckt. Wer es finden will, muss genau schauen. Dort,  auf der …

  • Scharnitzsattel, 2.441 mtr

    auf dem Nachhauseweg vom Sarah Connor Konzert in Füssen nahmen wir die Route über das Hahntennjoch. Einerseits stellten wir dem Verkehr am reiseintensivsten Samstag des Sommers über den Fernpaß aus, andererseits ist die Strecke “ein Fahrtl wert”. Und, wir konnten – quasi beim Vorbeifahren – die Tour auf den Scharnitzsattel …

  • Timmelsjoch 2.474 mtr

    Mein Kumpel Markus nimmt heuer am Ötztaler Radmarathon teil. Einige Streckenabschnitte sind ihm noch unbekannt und darum wollen wir zum Kennenlernen der gesamten Strecke die noch unbekannten Teile abfahren. Unsere Routenplanung für heute: Innsbruck-Brenner-Sterzing-Jaufenpass-St.Leonhard-Timmelsjoch-Sölden-Oetz-Haiming-Innsbruck.

  • kleiner Isidor, 3.200 mtr

    geplant war das Einlösen eines Gutscheines für eine Tageskarte am Stubaier Gletscher. Die Bahn sollte mich gepflegt zur Mittelstation bringen, von dort wollte ich mit Schiern irgendwo aufsteigen, und dann noch ein paar “Fahrtln” mit dem Lift machen. Bei der Recherche, wann es denn mit dem Betrieb losging, zuckte ich …

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen