• Gamskogel, 2.659 mtr

    Wohl einen der schönsten Bergtage im heurigen Sommer durften wir heute erleben. In der Früh sah es noch nicht nach einem perfekten Tag aus, doch bereits auf der Fahrt zur Kemater Alm lachte uns ein klarer, blauer Himmel an. Als wir aufbrachen, gegen 09:45 Uhr, war es noch ziemlich frisch …

    20161016_132414_1476636148665.jpg
  • Berliner- (Zillertaler) Höhenweg

    Der Zillertaler (Berliner) – Höhenweg ist eine alpine Unternehmung für den fortgeschrittenen, ausdauernden Bergwanderer. Seine Höhepunkte findet  man neben der permanent vorhandenen Umgebung der Zillertaler Bergwelt, in der Überschreitung des Schönbichler Horns. Mit seinen 3.134 mtr stellt es den höchsten Punkt der Unternehmung dar (vorausgesetzt, man verbindet nicht ein weiteres …

    bersichtsbild.jpg
  • Kasseler Hütte–Edelhütte–Ahornhütte–Mayrhofen

    dieser Teil des Weges ist auch unter “Aschaffenburger Höhenweg” bekannt, oder wird auch “Sieben-Schneiden-Weg” genannt. Die Überschreitung selbiger sieben war die Aufgabe unseres fünften Tages. Jede einzelne hat einen Namen, Krummschnabel oder Nofertensschneide sind nur zwei davon. Die Entscheidung, von der Kasseler Hütte “unten rum” zu gehen, war genau so …

    IMG_1714.jpg
  • Greizer Hütte–Kasseler Hütte

    ich wollte zwar die einzelnen Abschnitte nicht werten, weil wirklich jeder für sich Höhepunkte und Schönheiten aufweist, die seinesgleichen suchen. Trotzdem berichte ich hiermit von meinem Favoriten. Nicht zuletzt deshalb, weil wir uns die kürze der Etappe durch die Besteigung des Gigalitz (3001 oder 3002 Meter, wie so oft gibt …

    IMG_1656.jpg
  • Berliner Hütte–Greizer Hütte

    Nach dem Frühstück mit Lothar machten wir uns gemeinsam auf den Weg. Unser Tempo erlaubte gar, dass wir uns gut (wenn ich auch manchmal etwas ins Schnauben kam), unterhalten konnten. So wurde die Wanderung auch noch zu einem guten Gespräch. Herz, was willst Du mehr?  Bis zum Schwarzsee auf 2.472 …

    IMG_1637.jpg
  • Dominikushütte–Berliner Hütte

    Um 08.00  Uhr brach ich auf. Einsam ging ich dem Schlegeis-Stausee entlang und umrundete ihn zur Hälfte. Am Ende des Sees zweigte der Pfad zum Furtschaglhaus ab. Diesem folgte ich, meistens noch im Schatten. Es war bitter kalt und ich war nicht sicher, ob ich für den bevorstehenden Übergang (Schönbichler …

    IMG_1588.jpg
  • Mayrhofen–Gamshütte–Dominikushütte

    Wer in der Überschrift gleich eine Unstimmigkeit erkennt, stimmt, die gibt es. Aber der Reihe nach: Am Sonntag gegen 11.00 Uhr parkte ich mein Auto am Eingang  der Mautstrasse zum Stillupspeicher. Dort kann man 1 Woche um € 7,50 stehen bleiben. Von diesem Platz  marschierte ich quer durch Mayrhofen Richtung …

    IMG_1543.jpg
  • Mallorca 2016: Pollenca & Lassarell; Vall del Collonya

    Einen ortsansässigen Geier will Steve sehen. Einen mit Flügel, keinen bodennahen Zweibeiner wohlgemerkt. Darum rasseln wir ins Tal der Geier. Doch vorher posen wir kurz in Pollencas Fußgängerzone. Also Bauch rein und Luft anhalten. Wir stechen weiter und nach einiger Zeit macht sich ergonomisches Unwohlsein am Bike breit. Irgendwie passt …

    P1060805.jpg
  • Unnütz-Überschreitung von Achenkirch

    wir wollten etwas im “Unterland” unternehmen. Die (erste) verfügbare Karte “Rofan-Achenseegebiet” nahmen wir uns daraufhin vor und es stach uns sofort der Unnütz-Kamm (ich nenn ihn jetzt mal einfach so) ins Auge. Der lässt sich super überschreiten und eine tolle Runde bekommen wir dadurch auch hin. Eine Internet-Recherche bei Almenrausch …

    IMG_1500.jpg
  • Mallorca 2016: Talaia de Alcudia

    Vor zwei Jahren mussten wir auf Grund eines starken Gewitters die Tour ca. 50 Höhenmeter unterhalb des Gipfels abbrechen. Damals spülte es uns im wahrsten Sinne des Wortes den Boden unter den Füßen weg. Klar dass heuer eine Revanche fällig war. Als besondere Challenge gehen wir die Runde in gegengesetzter …

    20160904_121500.jpg