• Schneetalrunde–autum style

    eine wertige Tour wird dann dazu, wenn sie vorher im Kopf entsteht und man sich alles, was dann wirklich passiert schon vorgestellt hat. So geschehen heute. Nur, dass ich das Schneetal nicht umgehen wollte, sondern durchsteigen. Aber der Anblick beim Einstieg sagte mir, lass es bleiben und befahre es besser …

  • Zugspitze, 2.962 mtr (von Ehrwald, über “Stöpselzieher”)

    Es war nicht lange her, da kamen wir auf die Idee, auf den höchsten Berg Deutschlands zu steigen. Ursprünglich wollten wir zwar die “Deutsche Variante” über  das Höllental und den (wesentlich schwierigeren + längeren) Klettersteig eben dort meistern. Aber “für den Anfang” hat uns heute – an vermutlich einem der …

  • Neumarkter Runde

    es sollte ein klassischer Ausflug werden und niemand hatte etwas gegen “ein Fahrtl”. Also kam mir in den Sinn, dass es noch eine Tour beim Schlegeisstausee gab, die es noch zu begehen galt. Draufgekommen bin ich auf die Runde, während ich recherchierte, wo denn die 3 Todesopfer zu beklagen waren, …

  • Ebner Joch, 1.957 mtr

    warum aufs Ebner Joch? Da braucht man nur vom Balkon des Hotels nach Osten schauen und sieht diesen wunderschönen Gipfel: Natürlich schreit dieser danach, ihn zu besteigen. Kurzerhand war also das Ebner Joch (warum man so eine schöne Erhebung “Joch” nennt, ist mir zwar nicht klar) unser zweites Ziel während …

  • Seebergspitze, 2.085 mtr

    die Ziele im Urlaub suchte ich wie immer intuitiv aus. Die Tour auf die Seebergspitze ergab sich ganz einfach aus dem Umstand, dass unsere Unterkunft in Pertisau lag. Die Seebergspitze ist quasi der Hausberg. Wir brachen direkt vom Hotel aus auf, wanderten ein Stück am See entlang um bald in …

  • TrentinoCross 2018

    Eine Mini Transalp sollte es werden heuer, die ersten vier Touren der letztjährigen Transalp 2017 welche aus Schlechtwetter Gründen nicht machbar waren. Über die hohen Tauern sollte es gehen. Von Kirchberg zur St. Pöltenerhütte weiter nach Osttirol und weiter nach Südtirol. Doch der Wettergott sprach wieder kräftig mit und so …

  • Sella Ronda 2018

    Nach 1h40m Autofahrt erreichen wir Wolkenstein, für uns der Ausgangspunkt für die Sella Ronda. Nach einem kurzen Stück auf öffentlicher Straße, biegen wir in den für Individualverkehr gesperrten Bereich ein. Ähnlich wie beim Stelvio Day teilen wir uns den Tag bei Volksfest ähnlicher Stimmung mit Gleichgesinnten. Laut offizieller Berichterstattung des …

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen